Content

Handelsblatt: Tarifwettlauf schraubt Löhne in der Zeitarbeit ho

Der Christliche Gewerkschaftsbund hatte den Deutschen Gewerkschaftsbund bereits überholt - nun folgt der Konter. Der neue Vertrag zwischen DGB und dem Bundesverband Zeitarbeit hat schrittweise Lohnerhöhungen bis 2013 zur Folge. Die Einstiegslöhne steigen um bis zu 17 Prozent.

"Damit ist es gelungen, 7,50 Euro als Mindestlohn zu etablieren und gute tarifvertragliche Standards zu setzen", lobte Verdi-Chef Frank Bsirske das Ergebnis. Auch IG-Metall-Chef Berthold Huber pflichtete ausdrücklich bei, der neue Tarifabschluss sei eine "gute Grundlage", um "Missbrauch in der Leiharbeit zu bekämpfen". IG Metall und Verdi sind die wichtigsten Mitglieder der Tarifgemeinschaft für die Zeitarbeit unter dem Dach des DGB.

Beitrag vom: 2010-03-10
Link: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/zeitarbeit-tarifwettlauf-schraubt-loehne-in-der-branche-hoch;2543295
Lamoller Consultants – Beratungsgesellschaft für externes Personalmanagement · Telefon: (040) 55 621 826 · Email: christoph.lamoller@lamoller.com